Grabsteinvorderseite:

Grab 13 Vorderseite 150

 
Hier ist begraben
ein treuer Mann, gerecht
und redlich, gottesfürch(tig)
das (Böse) meidend1), übend
Gerechtigkeit2)...
Sim(cha) , (Sohn des) (Mo)sche
Er starb (im 4)2. ... seines Lebens
am (T)ag .....
..... 6143)
n.d.a.Z.
Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

פ”נ

איש אמונים צדיק
וישד, יר(א) אלהים
וסר מ(רע) עושה
.........צדקה
שמ(חה ) ... (בר) (מ)שה
מת ... (מ)ב לחיתו
....בי(ום)
תריד..............

לפק
הנצבה

1) vgl. Hiob 1‚1
2) auch im Sinne von Wahrhaftigkeit
3) 1854 (vgl. deutsche Inschrift); das jüdische Datum ist der 26. Adar 614.

Grabsteinrückseite:

Grab 13 Rueckseite 150

Rückseite, deutsch:

HIER RUHT

.......

FRANKENSTEIN

GEB. D. 12ten JUNI

1812 (?)

GEST. D. 26ten MAERZ

1854