Grabsteinvorderseite:

Grab 12 Vorderseite 150

 

Hier ist begraben
ein (rechtschaffener und redlicher)1) Mann
Er wandelte ...... gerecht
er fürchtete (Gott alle) (seine) Tage :
als Gerech(ter) lebte er (in seinem Glauben)
Es ist Ji(zchak) ? .......
Er starb am .......
am Tage ...... des 72. Jahres
seines Lebens (und wurde begraben) am
28. Tage desselben2) 6233) n.d.a.Z.


Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

פ'נ

איש (תם וישר )
הלך ...... צדיק
ירא (אלהים כל ) ימי(ו)
צדי(ק) (באמונתו) היה
......?ה'ה י(צחק)
.........מת ב(יום)
ביום ....... שנה ע”ב
לחיתו (ונקבר) ביום
כ”ח בו ת'ר'כי'ג לפק

ה נ צ ב ה

1) Die hebräische Inschrift ist fast völlig verwittert.

2) Gemeint ist der jüdische Monat, dessen Name verwittert ist.
3) 1862/63

Grabsteinrückseite:

Grab 12 Rueckseite 150

Rückseite, deutsch:

Die deutsche Inschrift ist bis zur Unleserlichkeit verwittert.