11. Januar bis 16. Februar 2018

„DER ALTE JÜDISCHE FRIEDHOF IN DETMOLD.
GRABSTEINE, DIE GESCHICHTEN ERZÄHLEN“

Foto-Ausstellung von Ulrich Heinemann 

Die Ausstellung ist bis Freitag, den 16. Februar, im Rathaus zugänglich (montags bis donnerstags 8:00 - 17:00 Uhr und freitags 8:00 bis 13:00 Uhr).

Flyer zur Ausstellung

Veranstalter: Stadt Detmold in Kooperation mit der
Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Lippe e.V.

Rathaus am Markt, Marktplatz 5, Detmold

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

16. Januar - 27. April 2018

„DETMOLD UND DAS WARSCHAUER GHETTO – OPFER UND TÄTER“

Ausstellung 

Die Ausstellung ist bis Freitag, den 27. April zu den Öffnungszeiten des Archives zugänglich.

Veranstalter: Landesarchiv NRW, Abteilung OWL und Stadtarchiv Detmold

Landesarchiv NRW, Willi-Hofmann-Straße 2, Detmold

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Donnerstag, 25. Januar 2018 um 19:30 Uhr

„AUTORITÄRER NATIONALRADIKALISMUS ALS POLITISCHES WACHSTUMSMODELL“

Vortrag und Diskussion mit Wilhelm Heitmeier, Konflikt- und Gewaltforscher, Uni Bielefeld

Veranstalter: Buchhandlung Kafka & Co in Kooperation mit der Stadt Detmold

Kleiner Festsaal, Stadthalle Detmold, Schlossplatz 7

 

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Freitag, 26. Januar 2018 um 20:00 Uhr

TEXTE UND MUSIKALISCHE MEDITATION
am Vorabend des Holocaust-Gedenktages

Konzert mit dem Chor „cantus novus“ und Freunden

Veranstalter: Chorgemeinschaft cantus novus

Michaelis-Kapelle, Exterstraße 8a, Detmold

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Samstag, 27. Januar 2018 um 10:30 Uhr

„OPFER UND TÄTER – SCHATTEN DER VERGANGENHEIT“

Zentrale Gedenkveranstaltung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Veranstalter: Felix-Fechenbach-Berufskolleg

Felix-Fechenbach-Berufskolleg, Saganer Straße 4, Detmold

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Sonntag, 28. Januar 2018 um 10:00 Uhr

GOTTESDIENST „ERINNERN UND GEDENKEN“

Ev.-reformierte Kirche Berlebeck, Kindergartenweg 9, Detmold

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Montag, 29. Januar 2018 um 19:30 Uhr

„FALLS KEINER VON UNS ÜBERLEBT, SOLL WENIGSTENS DAS BLEIBEN“.

Das Ringelblum-Archiv des Warschauer Ghettos

Vortrag Dr. Andrea Löw, Institut für Zeitgeschichte, München

Veranstalter: Naturwissenschaftlicher und Historischer Verein für das Land Lippe e. V.

Landesarchiv NRW, Stadtarchiv Detmold, Willi-Hofmann-Straße 2, Detmold

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Samstag, 3. Februar 2018 um 19:30 Uhr

„IRGENDWO AUF DER WELT“

Jüdische Komponisten der 1920er und 30er Jahre

Konzert mit Monika Rey und Eva Schüttler

Flyer zum Konzert

Eintritt VVK: 10,– € AK: 12,– €

Ermäßigung: VK 8,00 Euro AK 10,– € für Schüler, Studenten bis 28 Jahre, Auszubildende, Inhaber eines Sozialpasses, Inhaber der Ehrenamtskarte Detmold, Schwerbehinderte ab GdB 80 %
Karten sind online unter www.reservix.de, der Tourist-Information Detmold und allen LZ-Geschäftsstellen erhältlich

Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Lippe e.V. in Kooperation mit der Stadt Detmold

Neue Aula im Grabbe-Gymnasium, Küster-Meyer-Platz 2, Detmold

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Dienstag, 6. Februar 2018 um 19:30 Uhr

„ALS DIE JUDEN NACH DEUTSCHLAND FLOHEN“

Lesung mit Hans-Peter Föhrding und Heinz Verfürth

Eintritt: 7,00 € und ermäßigt 5,00 €. Ermäßigt sind Schüler, Studenten, Mitglieder im Förderverein der Stadtbibliothek und Ehrenamtliche der Stadtbibliothek.

Veranstalter: Stadtbibliothek Detmold

Stadtbibliothek, Leopoldstraße 5, Detmold

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Sonntag, 11. Februar 2018 um 11:30 Uhr

FILMMATINEE: „DER PIANIST“

Moderation durch Dr. Bärbel Sunderbrink (Leiterin des Stadtarchivs Detmold)
und Dr. Evelyn Tegeler (Stellvertretende Direktorin VHS Detmold-Lemgo)

Eintritt: 6,– €

Veranstalter: VHS Detmold-Lemgo und Stadtarchiv Detmold

Filmwelt, Lange Straße 74, Detmold

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Dienstag, 20. Februar 2018 um 19:30 Uhr

173 Leben – Zur neuen Online-Fassung des Detmolder Gedenkbuchs für die Opfer
der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

Vortrag von Gudrun Mitschke-Buchholz (Historikerin und Autorin) 

Zur Online-Fassung des Detmolder Gedenkbuches:

http://www.gedenkbuch-detmold.de

Weiterleitung zum Gedenkbuch


Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Lippe e.V.

Haus Münsterberg, Detmold, Hornsche Straße 38

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

Donnerstag, 22. Februar 2018 um 19:30 Uhr

„DAMIT WIR UNS NICHT VERLIEREN“

Lesung aus dem Briefwechsel Sophie Scholl und Fritz Hartnagel
mit Samuel Koch und Sarah Elena Timpe
Anlässlich des 75. Jahrestages der Hinrichtung von Sophie Scholl

Eintritt: 16,– €, ermäßigt 8,– €
Karten hierfür sind im Gemeindehaus in der Schülerstraße sowie in der Buchhandlung am Markt erhältlich.

Veranstalter: Ev.-lutherische Kirchengemeinde Detmold

Martin-Luther-Kirche, Schülerstraße 12

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe "Erinnern und Gedenken" rund um den 27. Januar 2018 in Detmold

   

Neues:

4.12.2017: Veröffentlichung einer Bropschüre zum Haus Münsterberg

4.12.2017: Freischaltung der Internetseite, die die Online-Version des Gedenkbuches für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Detmold präsentiert.

 

Hier finden Sie uns:

Haus Muensterberg

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Lippe e. V.

Haus Münsterberg
Hornsche Str. 38

32756 Detmold

Tel.: +49 5231 29758

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.GfCJZ-Lippe.de